Babyklappen in Deutschland

27.02.09, 12:00:00 von peasinapod
Was tun mit einem ungewollten Kind? Abtreibung, Adoption, oder was?

Die Babyklappe bietet vielleicht einen Ausweg aus diesem Dilemma, denn hier können Mütter ihre neugeborenen Babys anonym in Sicherheit bringen. Schwierig ist nur, dass die anynome Geburt in Deutschland illegal ist.

Eine Krankenschwester und ein Justizminister diskutieren über die rechtlichen, moralischen und praktischen Probleme, die beim Einsatz von Babyklappen auftreten können.

redaktionelle Leitung:
Ivelina Fedulova, Monique Simpson, Ben Green

Download MP3 (7,4 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Anja sagt:
    Kontroverses Thema und die Diskussion klingt sehr authentisch und lebendig!
  2. Astrid Thompson sagt:
    I fand das Interview ausgezeichnet zusammengestellt und wirklich interessant. Alle Teilnehmer sind sehr gut zu verstehen; ich bin beeindrcukt! Nur eins habe ich wohl nicht richtig verstanden: Iva SCHEINT ziemlich am Anfang zu sagen "das Baby wird durch eine Klappe GELECKT". Ich stellte mir eine riesengroße, weiche, warme, feuchte Zunge vor, die das nackte Baby wie ein Huendchen leckt und warm hält. Aber das kann wohl nicht gemeint gewesen sein.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.