Die Grenzen der Unterhaltung

18.03.12, 10:54:00 von peasinapod
War für die Macher von "Wetten, dass ...?" die Einschaltquote wichtiger als die Sicherheit der Wettkandidaten?

Im Rennen um die Einschaltquote produzieren privates und öffentlich-rechtliches Fernsehen immer spektakulärere Shows. Als dann ein junger Leitungssportler vor laufender Kamera in der ZDF-Sendung "Wetten, dass...?" so schwer verunglückte, dass er jetzt von den Schultern abwärts gelähmt ist, wurden Vorwürfe laut, das ZDF habe an den Sicherheitsmaßnahmen gespart. Wir wissen heute, dass dies nicht der Fall war, aber dennoch lohnt es sich, über die Grenzen der Unterhaltung zu diskutieren.

Im Studio trifft Herr Teufelernst auf einen Vertreter des ZDF. Beide diskutieren über die möglichen Gründe für den Unfall und über die Zukunft des Unterhaltungsfernsehens.

redaktionelle Leitung:
Mia Ranu, James Medcalf

Download MP3 (5,1 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.